Stadt Land Kunst
Die flämische Nordseeküste von Jacques Brel / Teneriffa / Frankreich

38 Min.
Verfügbar: vom 16. November 2017 bis zum 16. Januar 2018
In dieser Folge: Die flämische Nordseeküste von Jacques Brel; Teneriffa, die vulkanische Besessenheit; Das absolute Muss: Schloss Vaux-le-Vicomte in Maincy
(1): Die flämische Nordseeküste von Jacques Brel
An der belgischen Nordseeküste liegen die berühmten flämischen Badeorte Oostende, De Panne und Knokke-Heist. Unter diesem grauen Himmel verbrachten die Belgier schon vor 100 Jahren ihren Urlaub – zwischen wildromantischen Dünen und den allgegenwärtigen Betonburgen. Auch Jacques Brel. Obwohl er viel reiste, zog es ihn immer wieder zurück in diese melancholische Landschaft mit ihrer herben Schönheit, die er in vielen seiner Chansons besang.
(2): Teneriffa, die vulkanische Besessenheit
Ein paar Hundert Kilometer vor der marokkanischen Küste liegt inmitten des Atlantischen Ozeans die Insel Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln. Darunter schlummert ein noch immer nicht ganz erloschener Vulkan: der Teide. Seine Krater und Lavaströme zeugen bis heute von der zerstörerischen Gewalt des unterirdischen Feuers. Doch die Bewohner Teneriffas ließen sich von den Naturgewalten niemals bezwingen und bauten ihre Insel immer wieder auf.
(3): Das absolute Muss: Schloss Vaux-le-Vicomte in Maincy
Für den Bau von Schloss Vaux-le-Vicomte, einem Meisterwerk der klassizistischen Barockarchitektur, wurden die berühmtesten Gärtner, Maler und Architekten verpflichtet. Das Ergebnis war so überwältigend, dass Nicolas Fouquet, der französische Finanzminister unter Ludwig XIV., über die zur Schau gestellte Pracht stolperte. Später rettete der Palast allerdings das ein oder andere Leben …

Besetzung und Stab

Regie :

Fabrice Michelin

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Bonus und Ausschnitt

Die flämische Nordseeküste von Jacques Brel - Stadt Land Kunst

13 min

Teneriffa, die vulkanische Besessenheit - Stadt Land Kunst

14 min

Das absolute Muss: Schloss Vaux-le-Vicomte in Frankreich - Stadt Land Kunst

6 min

Marvin Gaye, auch ein Belgier? - Stadt Land Kunst

2 min