Kultur und Pop - Kunst - 39 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Mittwoch, 20. September um 13.00 Uhr

Livestream: ja

Online vom 20. September 2017 bis zum 20. September 2018

Die englischen Midlands, das fantastische Land von J. R. R. Tolkien - Die Gegend inspirierte den Schöpfer des Fantasiereichs von "Der Herr der Ringe"; Das verborgene Erbe der Mauren in Portugal - Sie hinterließen zahlreiche Spuren an der Algarve und gaben der Region ihren Namen; Das absolute Muss: Die Universität al-Qarawīyīn in Marokko - Sie ließ nicht nur Muslime zum Studium zu.

(1): Die englischen Midlands, das fantastische Land von J. R. R. Tolkien

Die grüne und hügelige Region in Zentralengland lag dem Schriftsteller J. R. R. Tolkien besonders am Herzen. Ein Land der Geschichten, Legenden, mittelalterlichen Relikte und heiligen Orte aus längst vergangener Zeit. Die Flüsse, Steinbrücken und schier endlosen Hügel dieser Gegend inspirierten den Schöpfer des Fantasiereichs von „Der Herr der Ringe“.

(2): Das verborgene Erbe der Mauren in Portugal

An den Steilküsten der Algarve im äußersten Süden Portugals zeugen Spuren von der Zeit der Mauren. Das sonnenverwöhnte katholische Land birgt eine Geschichte aus längst vergangener Zeit: Als vor etwa 1.300 Jahren die Mauren den Meeresarm überquerten, hinterließen sie zahlreiche Spuren an der Algarve und gaben der Region sogar ihren Namen.

(3): Das absolute Muss: Die Universität al-Qarawīyīn in Marokko

Eine unbekannte Geschichte über al-Qarawīyīn, die älteste Universität der Welt.

Seit sechs Jahrhunderten erstrahlt ihr Ruf im gesamten Nahen Osten: Al-Qarawīyīn ist das Schmuckstück der Stadt Fès. Die 859 erbaute Moschee wurde im Laufe der Zeit zu einem Ort der Lehre und ließ nicht nur Muslime zum Studium zu.

Besetzung und Stab
  • Regie: Fabrice Michelin
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt