Kultur und Pop - Kunst - 35 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Dienstag, 8. August um 13.00 Uhr

Livestream: ja

Online vom 08. August bis zum 07. Oktober 2017

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Flandern in den Werken von Marguerite Yourcenar; Die idyllische Insel Chiloé; Die Bardenas Reales im spanischen Navarra.

(1): Flandern in den Werken von Marguerite Yourcenar

Marguerite Yourcenar stammt aus Flandern, einer Region, in der sich französische und belgische Einflüsse mischen. In ihren Werken beschreibt sie die hügelige Landschaft und die Stadt Brüssel, in der sie ihre Kindheit verbrachte und deren Vergangenheit sie in ihren Texten imaginierte. „Stadt Land Kunst“ spürt die Orte auf, die das Werk der amerikanischen Schriftstellerin nachhaltig prägten.

(2): Die idyllische Insel Chiloé

Der Süden Chiles beherbergt ein geheimnisvolles Archipel: Chiloé. Das Zusammentreffen von indianischem Volksglauben und europäischen Traditionen brachte dort eine Vielzahl von Holzkirchen hervor. Die Zimmerleute der Inselgruppe nutzten für die Konstruktionen Techniken, die die Europäer aus ihrer Heimat mitgebracht hatten. Die Glockentürme verleihen der wilden Gegend am Ende der Welt einen berückenden Charme.

(3): Die Bardenas Reales im spanischen Navarra

Josés Lieblingsort liegt inmitten der nordspanischen Region Navarra. In der kaum bekannten, staubtrockenen Wüste gibt es nicht viel mehr als Lehm und kleine Steine. José hat viele Länder bereist, doch es zieht ihn immer wieder an diesen Ort – die Heimat der Geier – zurück.

Besetzung und Stab
  • Regie: Fabrice Michelin
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt