Xenius
Virtuelle Realität: Wie echt fühlt sie sich an?

(27 Min.)
Verfügbar von 02/02/2018 bis 02/05/2018
Live verfügbar: ja
Untertitel für Gehörlose
Sie wird unser Leben verändern: die virtuelle Realität. Viele reden darüber, aber die wenigsten haben sie bisher wirklich erlebt. „Xenius“ zeigt, wie sie funktioniert und was in virtuellen Welten schon heute alles möglich ist – nicht nur für Computerspieler. Auch Mediziner und Therapeuten nutzen die virtuelle Realität immer häufiger.
Sie wird unser Leben verändern: die virtuelle Realität. Viele reden darüber, aber die wenigsten haben sie bisher wirklich erlebt. „Xenius“ zeigt, wie sie funktioniert und was in virtuellen Welten schon heute alles möglich ist – nicht nur für Computerspieler. Auch Mediziner und Therapeuten nutzen die virtuelle Realität immer häufiger. Knifflige und lebensgefährliche Operationen werden von Medizinstudenten erst am virtuellen Objekt geübt. Therapeuten bekämpfen Höhenangst nicht mehr auf der Couch, sondern mit der VR-Brille. Aber wie echt fühlen sich diese virtuellen Realitäten wirklich an? Das erfahren die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard in Berlin, beim ersten virtuellen Escape-Spiel der Welt. Ihre Mission: die fiktive Figur Huxley retten. Mit ihren Avataren landen die beiden Moderatoren dafür in einer feindselig wirkenden Welt, die ihnen so täuschend echt erscheint, dass Pierre bei der Fahrt mit einem postapokalyptischen Fahrstuhl ein mulmiges Gefühl bekommt.

Moderation :

Dörthe Eickelberg, Pierre Girard

Land :

Deutschland

Jahr :

2017

Herkunft :

WDR