Xenius
Marmor, vom Steinbruch zum Luxusprodukt

27 Min.
Verfügbar: 06/11/2017 bis zum 04/02/2018
Marmor ist ein Luxusprodukt. Der Stein, dessen Struktur über Jahrtausende durch Hitze und Druck entstand, ist der Inbegriff der Opulenz. Auch in Frankreich wird Marmor abgebaut. Der weißgeäderte rote Marmor hat die südfranzösische Gemeinde Caunes-Minervois berühmt gemacht. "Xenius" zeigt den Abbau im Steinbruch und das Schleifen und Polieren.
Marmor ist ein Luxusprodukt. Der Stein, dessen Struktur über Jahrtausende durch Hitze und Druck entstand, ist der Inbegriff der Opulenz. Sein Abbau ist teuer und aufwendig. Auf dem Markt gibt es Tausende von Marmor-Arten von schwarz bis weiß, von grau bis blau sowie gelb, rosa und grün. Der weiße Carrara-Marmor aus Italien zählt zu den bekanntesten weltweit. Aber auch in Frankreich wird der Stein abgebaut. Der weißgeäderte rote Marmor hat die Gemeinde Caunes-Minervois berühmt gemacht, er wurde schon in den Prunkbauten Ludwig XIV. verbaut. Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug folgen der Spur des königlichen Marmors im südfranzösischen Caunes-Minervois vom Abbau im Steinbruch bis zum Schleifen und Polieren.

Besetzung und Stab

Moderation :

Emilie Langlade, Adrian Pflug

Land :

Deutschland

Jahr :

2017