Xenius
Lüge oder Wahrheit? So lassen sich Fakes entlarven

3 Min.
Verfügbar von 30.01.2018 bis 30.04.2018
Nächste Ausstrahlung : Dienstag, 30. Januar um 16:55
Wir geben es nur ungern zu – machen es aber fast täglich: lügen. Meist sind es kleine Abweichungen von der Wahrheit, die wir aus Höflichkeit erfinden oder um einen Fehltritt zu vertuschen. Doch nicht immer bleibt es bei der harmlosen Alltagslüge. Vor allem im Internet entwickeln gezielte Falschmeldungen, sogenannte Fake News, eine gefährliche Brisanz – oft mit fatalen Folgen.
Wir geben es nur ungern zu – machen es aber fast täglich: lügen. In der Regel sind es kleine Abweichungen von der Wahrheit, die wir aus Höflichkeit erfinden oder um einen Fehltritt zu vertuschen. Doch nicht immer bleibt es bei der harmlosen Alltagslüge. Vor allem im Internet entwickeln gezielte Falschmeldungen, sogenannte Fake News, eine gefährliche Brisanz – oft mit fatalen Folgen für die Verleumdeten. Meistens stecken politische oder wirtschaftliche Absichten hinter diesen Posts. Bei Hochstaplern hingegen ist Anerkennung das Motiv. Sie erfinden sich eine neue Identität und lügen dabei so geschickt, dass sie am Ende selbst dran glauben. Lüge oder Wahrheit – wie lassen sich Fakes im Netz und im echten Leben entlarven?
Die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard sind an der Uni Würzburg – und müssen sich dort einem Lügendetektortest unterziehen. Einer der beiden Moderatoren hat tatsächlich etwas zu verbergen. Dem Lügenspezialisten und Psychologen Matthias Gamer wurde am Drehtag ein Handy gestohlen. Als Täter kommt nur einer der beiden Moderatoren in Frage. Doch sowohl Dörthe als auch Pierre streiten die Tat ab. Kann Professor Gamer den Schuldigen der Lüge überführen und sein Handy am Ende der Sendung wiederbekommen?

Besetzung und Stab

Moderation :

Dörthe Eickelberg, Pierre Girard

Land :

Deutschland

Jahr :

2017

Herkunft :

NDR