Kriminalfälle, die Geschichte machten
Das Doppelleben der Violette Nozière

27 Min.
Verfügbar: vom 16. September 2017 bis zum 15. November 2017
Wie wurde aus einem seltsamen Kriminalfall durch mediale Berichterstattung ein "Mythos"? Dokureihe. Im August 1933 vergiftete die 18-jährige Violette Nozière in Paris ihren Vater, kurz darauf gestand sie die Tat. Als Motiv nannte sie sexuellen Missbrauch. Das patriarchalisch geprägte Frankreich wollte davon nichts wissen und forderte vehement die Hinrichtung des "Monsters im Rock".
Im August 1933 vergiftete die 18-jährige Violette Nozière in Paris ihren Vater, kurz darauf gestand sie die Tat. Als Motiv nannte sie sexuellen Missbrauch. Das patriarchalisch geprägte Frankreich wollte davon nichts wissen und forderte vehement die Hinrichtung des „Monsters im Rock“.

Besetzung und Stab

Regie :

Simon Thisse

Land :

Frankreich

Jahr :

2017