Abbath beim Hellfest 2016

19 Min.
Verfügbar von 16/03/2017 bis 17/12/2018
Live verfügbar: ja
Im Laufe seiner Karriere hat sich Olve Eikemo – wie er im richtigen Leben heißt – mithilfe von Make-up und Gadgets einen unverwechselbaren Avatar erschaffen, an dem kein Weg vorbeiführt.
Nachdem er 2015 die Gruppe Immortal aufgab, um sich als Komponist und Musiker einer Solokarriere zu widmen, ließ der Norweger seiner Fantasie freien Lauf und schreibt seither Texte über Tod und Natur. Um seinem martialischen Black Metal mehr Power zu verleihen, greift Abbath allerdings auf die Unterstützung zweier Begleitmusiker zurück. Die neue Formation heißt so wie er, was zeigt, dass er die Inkarnation seiner selbst ist. Foto © Gwendal Le Flem

Produzent/-in :

Sombrero & Co

Land :

Frankreich

Jahr :

2016