Keren Ann - Konzert vom Rudolstadt Festival 2016

80 Min.
Verfügbar: vom 3. Dezember 2017 bis zum 10. Dezember 2017
Nächste Ausstrahlung : Sonntag, 3. Dezember um 23:45
Durch eine internationale Werbekampagne wurde Keren Ann 2008 mit ihrem Song "Lay Your Head Down" weltbekannt. Im Juli 2016 kam sie mit ihrer Band zum Folk Festival nach Rudolstadt. Sie singt ihre Lieder in Englisch und Französisch und beschwört als Songwriterin den Geist ihrer Vorbilder mit einem Hauch Bob Dylan, Joni Mitchell und Carole King.
Durch eine internationale Kampagne eines Modelabels wurde sie 2008 mit ihrem Song "Lay Your Head Down" weltbekannt: Keren Ann. Als Solokünstlerin ist sie seit 2000 in der Musikwelt unterwegs und hat mittlerweile sieben Alben veröffentlicht. Die eingängigen und Songs der Sängerin wurden mehrfach ausgezeichnet. Fünf Jahre nach ihrer letzten CD meldete sich Keren Ann mit einem neuen Album und einer Konzerttournee wieder zurück. Einer der Konzerthöhepunkte war ihr Auftritt beim Rudolstadt-Festival im Juli 2016. Keren Ann lebt seit dem Ende der 80er Jahre in Paris und gehört zur Gründungsliga der Nouvelle-Chanson-Bewegung um Benjamin Biolay. Ihr Debütalbum "La Biographie de Luka Philipsen" erschien im Jahr 2000 in Zusammenarbeit mit Biolay. Der Titel ist eine Kombination aus Suzanne Vegas Hit "Luka" und dem Familiennamen von Keren Anns Großmutter. Seitdem arbeiten Biolay und Keren häufig zusammen. Sie singt ihre Lieder in Englisch und Französisch, spielt Gitarre, Klarinette und Mundharmonika und beschwört als Songwriterin den Geist ihrer Vorbilder mit einem Hauch Bob Dylan, Joni Mitchell und Carole King. In ihren Sound mischt Karen Ann auch Elemente von Pop, Trip-Hop und Blues und verschmilzt das Ganze zu poetischen Klanggemälden.

Besetzung und Stab

Regie :

Axel Ludewig

Darsteller :

Keren Ann & Band

Land :

Deutschland

Jahr :

2016

Live auf ARTE Concert