Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Donnerstag, 2. November um 18.35 Uhr

Livestream: ja

Online vom 02. November bis zum 02. Dezember 2017

Europas Burgen und Schlösser sind weltberühmt. Weniger bekannt ist die Tierwelt, die außerhalb und innerhalb ihrer Mauern lebt. In dieser Folge: Das Höhlenschloss Predjama liegt in der einzigartigen Naturlandschaft des slowenischen Karstes. Die Höhlen dieser Berge sind die größten und artenreichsten der Welt und beherbergen unter anderem den gespenstischen Grottenolm.

Das Höhlenschloss Predjama liegt inmitten der einzigartigen Naturlandschaft des slowenischen Karstes. Mit seltsamen Phänomenen wie Kesseltälern, in denen Flüsse in scheinbar umgekehrter Richtung fließen und Seen aus dem Nichts entstehen und wieder verschwinden. Die Höhlen dieser Berge sind die größten und artenreichsten der Welt. Unter den Hunderten Höhlenbewohnern ist auch der gespenstische Grottenolm, der früher für ein Drachenjunges gehalten wurde. In den Wäldern lebt der sagenumwobene Siebenschläfer, ein kleiner Nager, mit dem sich der berühmteste Bewohner der einzigen Höhlenburg Europas – Erasmus von Predjama – seine Behausung geteilt haben muss. Denn im Höhlenschloss Predjama verschmilzt menschliche Baukunst mit einem natürlichen Höhlensystem, das für die Feinde von Erasmus uneinnehmbar war; es sei denn, ein Verräter hatte seine Hände im Spiel.

Besetzung und Stab
  • Regie: Michael Gärtner
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt