Mit offenen Karten
Wenn der Sport politisch ist

13 Min.
Verfügbar: vom 9. Dezember 2017 bis zum 9. Februar 2018
Was wäre, wenn man Sport weltweit als politisches Instrument nutzen würde? Ausgehend von den Olympischen Spielen, die als Fortsetzung der Machtkämpfe der Staaten in der Arena angesehen werden können, zeigt diese Folge, dass es zu Zeiten von Globalisierung und "Soft Power" durchaus eine "Geopolitik des Sports" gibt.
Was wäre, wenn man Sport weltweit als politisches Instrument nutzen würde? Ausgehend von den Olympischen Spielen, die als Fortsetzung der Machtkämpfe der Staaten in der Arena angesehen werden können, zeigt diese Folge, dass es zu Zeiten von Globalisierung und „Soft Power“ durchaus eine „Geopolitik des Sports“ gibt.

Besetzung und Stab

Moderation :

Emilie Aubry

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE F