Mit offenen Karten
Das Amazonasbecken - Die grüne Lunge der Erde

13 Min.
Verfügbar von 02.12.2017 bis 02.02.2018

Das Amazonasbecken, die grüne Lunge der Erde, umfasst sowohl den größten tropischen Regenwald wie auch das größte Flussgebiet der Welt. Diese teils als Weltnaturerbe eingestufte Region macht 40% von Südamerika aus. Es ist eine Region, die viele Begehrlichkeiten weckt. Wie lassen sich Umweltschutz und wirtschaftliche Entwicklung unter einen Hut bekommen?

Das Amazonasbecken, die grüne Lunge der Erde, umfasst sowohl den größten tropischen Regenwald wie auch das größte Flussgebiet der Welt. Diese teils als Weltnaturerbe eingestufte Region macht 40 % von Südamerika aus und liegt auf dem Gebiet acht verschiedener Staaten. Es ist eine Region, die viele Begehrlichkeiten weckt: Landraub für die Landwirtschaft, Zugang zu großen Rohstoffvorkommen und Nutzung der Flüsse, um den wachsenden Energiebedarf zu decken. All das führt seit Mitte des 20. Jahrhunderts zu einer großflächigen Abholzung und der damit einhergehenden, irreparablen Zerstörung einer einzigartigen Biodiversität. Wie lassen sich im Amazonasbecken Umweltschutz und wirtschaftliche Entwicklung unter einen Hut bekommen?


Besetzung und Stab

Moderation :

Emilie Aubry

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE F