Mit offenen Karten
Der Sand wird knapp

13 Min.
Verfügbar: vom 11. November 2017 bis zum 11. Januar 2018
Sand ist nach Luft und Wasser der weltweit am meisten verwendete Rohstoff. Seine Vorkommen – ob in Flüssen, auf Meeresgründen oder in der Wüste – sind schier unbegrenzt. Dennoch drohen Engpässe. Die Sendung erkundet die wirtschaftlichen, ökologischen, geopolitischen und auch kriminellen Facetten des Rohstoffs Sand.
Sand ist nach Luft und Wasser der weltweit am meisten verwendete Rohstoff. Seine Vorkommen – ob in Flüssen, auf Meeresgründen oder in der Wüste – sind schier unbegrenzt. Dennoch drohen Engpässe bei der Betonherstellung, im Städtebau, im Bereich Spitzentechnologien und beim Bau von Poldern und künstlichen Inseln. Die Sendung erkundet die wirtschaftlichen, ökologischen, geopolitischen und auch kriminellen Facetten des Rohstoffs Sand und folgt seinen Spuren bis in die Republik Kap Verde, nach Singapur, Vietnam, Indien und in die französische Bretagne.

Besetzung und Stab

Moderation :

Émilie Aubry

Land :

Frankreich

Jahr :

2017