In den Fußstapfen der GroßenFuß fassen in der Fremde

27 Min.
Verfügbar vom 21/06/2020 bis 27/07/2020
Was bedeutet es, erwachsen zu sein? Kinder zwischen 10 und 13 Jahren schildern ihre Sicht auf die Welt der Erwachsenen. Die Kinder verblüffen durch ihre Direktheit, ihren Witz und ihre scharfe Beobachtungsgabe. Diesmal beantworten die Kinder die Frage, was es für sie bedeutet, in der Fremde Fuß fassen zu müssen.
Die auf Diskussionen, Gesprächen und Rollenspielen beruhende Reihe für Kinder hinterfragt anhand von fünf Themenschwerpunkten, wie die Kinder die Welt der Erwachsenen sehen, der sie schon in wenigen Jahren selbst angehören werden. Was begreifen sie bereits davon? Welchen Platz weisen sie sich selbst in der Gesellschaft zu? Und was genau spielen sie nach, wenn sie spielen, erwachsen zu sein? Was ergäbe ein Rollentausch, wenn die Großen sich selbst beobachteten? Feinfühlig und treffsicher lässt die Regisseurin die Kinder einige dieser seltsamen Erwachsenen beäugen. Das Ergebnis ist ein heiteres Zusammenspiel von Kindern und Erwachsenen, bei dem die Kinder durch ihre Ernsthaftigkeit und Ehrlichkeit, ihren Witz und ihre scharfe Beobachtungsgabe in Situationen verblüffen, die sich ihnen noch nicht vollständig erschließen und die sie auf ihre Weise zu analysieren suchen.

  • Regie :
    • Françoise Marie
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2017
  • Herkunft :
    • ARTE