Die Wunde

84 Min.
Einmal im Jahr nimmt sich der Lagerist Xolani eine Auszeit: Er trifft sich in den Bergen mit seinem verheirateten Jugendfreund Vija, mit dem ihn eine homosexuelle Beziehung verbindet. Ein Junge droht, das Verhältnis der Männer zu enttarnen ... - Debüt (2016) des südafrikanischen Regisseurs John Trengove. 
Xolani ist Fabrikarbeiter im südafrikanischen Queenstown. Einmal im Jahr kehrt er in seine bergige Heimat zurück. Als Betreuer begleitet er die Heranwachsenden des Volkes der Xhosa beim Ukwaluka, dem Ritual der Mannwerdung. Dieses Jahr gehört zur Gruppe auch Kwanda, der aus der Großstadt kommt. Sein Vater hält ihn für einen verweichlichten Außenseiter. Nach der schmerzhaften Beschneidung, die aus den Jungen erwachsene Männer machen soll, geht es für acht Tage in den Busch. Kwanda und die anderen sollen, traditionell bemalt mit weißer Farbe, ihre Wunde in Abgeschiedenheit verheilen lassen und mit archaischen Männlichkeitsritualen zu „echten Männern“ werden. Das Verhältnis zwischen Kwanda und seinem Mentor wird kompliziert, als er entdeckt, dass Xolani mit einem anderen Betreuer eine sexuelle Beziehung hat. Kwanda droht damit, das von ihm als verlogen empfundene Doppelleben seiner Betreuer auffliegen zu lassen.

  • Regie :
    • John Trengove
  • Drehbuch :
    • John Trengove
    • Thando Mgqolozana
    • Malusi Bengu
  • Produktion :
    • Urucu Media
    • Das kleine Fernsehspiel
    • ZDF
    • ARTE
    • RIVA Filmproduktion
    • Oak Motion Pictures
    • Cool Take Pictures
    • Deuxième Ligne Films
    • Sampek Productions
    • Edition Salzgeber
    • Figjam Entertainment
  • Produzent/-in :
    • Elias Ribeiro
    • Cait Pansegrouw
  • Kamera :
    • Paul Özgür
  • Schnitt :
    • Matthew Swanepoel
  • Musik :
    • João Orecchia
  • Mit :
    • Nakhane Touré (Xolani)
    • Bongile Mantsai (Vija)
    • Niza Jay Ncoyini (Kwanda)
    • Thobani Mseleni (Babalo)
    • Gamelihle Bovana (Sicelo)
    • Halalisani Bradley Cebekhulu (Lukas)
    • Inga Qwede (Ncedo)
    • Sibabalwe Ngqayana (Zuko)
    • Siphosethu Ngcetane (Nkosi)
  • Land :
    • Deutschland
    • Südafrika
  • Jahr :
    • 2016
  • Herkunft :
    • ZDF