Imarhan auf dem Festival Trans Musicales 2015

15 Min.
Verfügbar: vom 16. März 2017 bis zum 3. Dezember 2018
Nicht westliche Musik wird oft leicht herablassend der Dachmarke „World Music“ zugeordnet. Zu Unrecht, denn unter dem gleichmacherischen Etikett verbirgt sich große musikalische Vielfalt. Ein Beispiel dafür ist die Tuareg-Szene der Südsahara, zu der auch Imarhan gehört. Die Gruppe ist ein Schützling des Bassisten der Tuareg-Gruppe Tinariwen, der auch ihr erstes Album produzierte.
Die Gruppe ist ein Schützling des Bassisten der Tuareg-Gruppe Tinariwen, der auch ihr erstes Album produzierte. Ihr Blues verbindet zahlreiche Einflüsse aus Afrika, dem Maghreb und Europa zur Musik derer, „die es gut mit mir meinen“ (Imarhan auf Tamashek).
Mit den besten Absichten kommen die Musiker auch zu den Trans Musicales in Rennes!
Foto © Gwendal Le Flem

Besetzung und Stab

Produzent/-in :

Sombrero & Co

Land :

Frankreich

Jahr :

2015

Live auf ARTE Concert