Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Samstag, 26. August um 08.55 Uhr

Livestream: ja

Online verfügbar: nein

In dieser Episode versuchen der Generaldirektor des Österreichischen Staatsarchivs Wolfang Maderthaner und André Heller dem Mythos von Kaiser Franz Joseph I. auf den Grund zu gehen. - Ausgangspunkt der Dokureihe sind Dokumente und Archivalien, die gemeinsam mit Gästen und Experten neu interpretiert und diskutiert werden.

Kaiser Franz Joseph I. wird nach wie vor von einem Großteil der Österreicher als gutmütiger und großzügiger Kaiser wahrgenommen, nicht zuletzt durch die verklärte Spielfilmtrilogie „Sissi“ mit Karlheinz Böhm und Romy Schneider als Kaiserpaar. In dieser Episode versuchen der Generaldirektor des Österreichischen Staatsarchivs Wolfang Maderthaner und André Heller diesem Mythos auf den Grund zu gehen und hinter die Fassade des letzten Kaisers von Österreich zu blicken. Die Serie „Dokumente, die die Welt bewegen“ gleicht einer einzigartigen Reise durch die Jahrhunderte und erzählt anhand persönlicher Geschichten von Herrschern und Beherrschten, wie sich Europa in all seiner kulturellen und politischen Vielfalt und Widersprüchlichkeit bis in die Gegenwart entwickelt hat.

Besetzung und Stab
  • Regie: Andrea Morgenthaler
  • Land:Österreich, Frankreich
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)