Xenius
Roboter: Sind sie bald unsere Kollegen?

27 Min.
Verfügbar: vom 22. November 2017 bis zum 20. Februar 2018
In vielen Labors wird getüftelt, um ein sicheres Miteinander von Robotern und Menschen zu ermöglichen. Die "Xenius"-Moderatoren besuchen das Institut für Robotik und Mechatronik am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen bei München. Hier treffen sie einen doppelt feinfühligen Roboter: Er erkennt Berührungen und kann unterschiedliche Materialien ertasten.
Als Mitarbeiter waren Roboter bisher ein totaler Reinfall. Sie konnten zwar ganze Autokarosserien heben, ihnen fehlte aber das Feingefühl, die Rücksichtnahme und die Intelligenz, um als direkte Kollegen des Menschen akzeptabel zu sein. In vielen Labors wird an Verbesserungen getüftelt, um ein sicheres Miteinander von Robotern und Menschen zu ermöglichen.
Die „Xenius”-Moderatoren Carolin Matzko und Gunnar Mergner besuchen das Institut für Robotik und Mechatronik am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen bei München. Hier treffen sie einen doppelt feinfühligen Roboter: Er erkennt Berührungen und kann unterschiedliche Materialien ertasten.
Ein anderer Roboter im Forschungszentrum kann als Stellvertreter für den Menschen an unwirtlichen Orten arbeiten. Er wurde schon testweise von der Internationalen Raumstation aus gesteuert.

Besetzung und Stab

Moderation :

Carolin Matzko, Gunnar Mergner

Land :

Deutschland

Jahr :

2016