Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Freitag, 21. Juli um 16.45 Uhr

Livestream: ja

Online vom 21. Juli bis zum 19. Oktober 2017

Früher oder später hat nahezu jeder einmal ein Problem mit seinen Zähnen. Die beiden Hauptfeinde sind Karies und Parodontitis, eine chronische Entzündung des Zahnfleischs. Aber wie kann man die "bösen" Bakterien identifizieren? Und wie bekämpfen? Außerdem geht es um neue Techniken beim Zahnarzt, die uns weniger Schmerz bereiten und schonender für die Zähne sind.

Gesunde Zähne bis ins hohe Alter, das ist heute möglich. Das geht mit herkömmlichen Mitteln wie Zahnbürste und Zahnpasta mit Fluorid gegen Karies und mit neuen Techniken, mit deren Hilfe man die Zähne besser erhalten kann. Aber es bedarf einiger Arbeit, um die Zähne dauerhaft fit zu halten. Ob es uns gefällt oder nicht: Früher oder später hat nahezu jeder einmal ein Problem. Die beiden Hauptfeinde unserer Zähne sind Karies und Parodontitis, eine chronische Entzündung des Zahnfleischs. Beide werden ausgelöst durch Bakterien in unserem Mund. Mehrere Hundert Arten haben Forscher bereits identifiziert. Die meisten davon sind nützlich. Aber wie kann man die „bösen“ Bakterien identifizieren? Und wie kann man sie bekämpfen? Das ist eine Frage, die heute bei „Xenius“ beantwortet wird. Außerdem geht es um neue Techniken beim Zahnarzt, die uns weniger Schmerz bereiten und schonender für die Zähne sind. Und wenn wir mal, wie die meisten, mal einen Zahn verlieren – ist es möglich, Zähne irgendwann einfach nachwachsen zu lassen? Eine spannende Sendung, in der die „Xenius“-Moderatoren Carolin Matzko und Gunnar Mergner testen, wie viel unsere Zähne beim Kauen aushalten. Mit einem überraschenden Ergebnis: Wer ist stärker – unser Zahn oder ein Olivenkern?

Besetzung und Stab
  • Moderation: Carolin Matzko, Gunnar Mergner
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)