Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Freitag, 6. Oktober um 20.15 Uhr

Livestream: ja

Online vom 06. Oktober bis zum 13. Oktober 2017

Eines Nachts verliert der Familienvater Vincent die Kontrolle über seinen Wagen und stößt frontal mit dem jungen Motorradfahrer Léo zusammen. Vincent wird für tot erklärt, Léo fällt ins Koma. Es ist aber nicht Léo, der wieder zu Bewusstsein kommt, sondern der völlig verstörte Vincent ... - Nicolas Boukhriefs Film (2017) ist die filmische Adaption eines Mangas von Jiro Taniguchi.

Die Arbeit bei einer großen Versicherungsgesellschaft macht den jungen Familienvater Vincent krank. Er wird ausgebeutet, psychisch unter Druck gesetzt und schikaniert. Zu Hause sagt er nichts, doch seine Frau Sandrine und die kleine Tochter Nathalie leiden unter seiner permanenten physischen und psychischen Abwesenheit. Völlig überarbeitet verliert Vincent auf dem Nachhauseweg von der Arbeit die Kontrolle über seinen Wagen und rammt frontal den jungen Motorradfahrer Léo. Vincent stirbt im Krankenhaus an seinen Verletzungen, Léo liegt knapp einen Monat im Koma. Doch als sein Körper sich wieder erholt hat, kommt nicht Léo wieder zu Bewusstsein, sondern ein völlig verwirrter Vincent, dessen Geist Besitz von Léos Körper ergriffen hat. Weil er sich niemandem anvertrauen kann, belässt Vincent Léos Familie und Freunde in dem Glauben, er habe lediglich sein Gedächtnis verloren. Während sich Léos liebende Eltern über ihren völlig veränderten Sohn den Kopf zerbrechen, sucht der verzweifelte Vincent die Nähe seiner Familie, die nach seinem Tod in Trauer lebt und in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Vincent will, dass die Versicherungsgesellschaft, für die er gearbeitet hat, für ihre verbrecherischen Arbeitsmethoden bezahlen muss. Seine einzige Verbündete findet er in Emma, Léos Ex-Freundin.

Besetzung und Stab
  • Autor: Jiro Taniguchi
  • Kostüme: Florence Sadaune
  • Bühnenbild / Ausstattung / Bauten: Jimmy Vansteenkiste
  • Kamera: Patrick Ghiringhelli
  • Schnitt: Lydia Decobert
  • Musik: Rob
  • Produktion: Europacorp Television, ARTE F
  • Produzent/-in: Thomas Anargyros, Edouard de Vesinne
  • Regie: Nicolas Boukhrief
  • Redaktion: Isabelle Huige
  • Drehbuch: Frédérique Moreau, Nicolas Boukhrief
  • Ton: Dana Farzanehpour, Pascal Villard, Sébastien Pierre
  • Mit:Léo Legrand (Vincent/Léo)
    Dimitri Storoge (Vincent)
    Marie Kremer (Sandrine)
    Armande Boulanger (Emma)
    Isabelle Renauld (Nathalie)
    Louis-Marie Audubert (Paul)
    Charlie Lefebvre (Alice)
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt