Xenius
Gamification: Wofür können wir den Spieltrieb nutzen?

2 Min.
Verfügbar: vom 4. Dezember 2017 bis zum 4. März 2018
Nächste Ausstrahlung : Montag, 4. Dezember um 16:45
"Xenius" geht der Frage nach, wozu wir den Spieltrieb ursprünglich haben und wofür wir ihn gezielt nutzen können. Unter dem Stichwort Gamification versteht man den Trend, eintönige oder unangenehme Arbeiten durch "Spielifizierung" einfacher und gleichzeitig spannender zu machen. Und auch die Medizin entdeckt zunehmend die Macht des Spiels ...
Ob Bauklötze, „Mensch ärgere Dich nicht“ oder hochkomplexe Computergames – Spiele begleiten uns ein Leben lang. Jeder spielt, ob Mensch oder Tier, ob bewusst oder unbewusst. Spielen ist mehr als bloßer Zeitvertreib. Es erfüllt wichtige Aufgaben bei der Ausprägung unserer Persönlichkeit und Entwicklung unserer Intelligenz und praktischer Fähigkeiten. Wenn uns der Spieltrieb packt, dann sind wir motivierter, die Lösung von Aufgaben fällt leichter, wir lernen etwas „spielend“. „Xenius“ geht der Frage nach, wozu wir den Spieltrieb ursprünglich haben und wofür wir ihn gezielt nutzen können. Unter dem Stichwort Gamification versteht man den Trend, eintönige oder unangenehme Arbeiten durch „Spielifizierung“ einfacher und gleichzeitig spannender zu machen. Und auch die Medizin entdeckt zunehmend die Macht des Spiels: Neueste Forschungen zeigen, dass Computerspiele unser Gehirn gezielt wachsen lassen. Bestimmte Fähigkeiten können dadurch erhalten oder sogar verbessert werden. Ein Hoffnungsschimmer in der Therapie von Krankheiten wie Demenz. Die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard tummeln sich beim „Live Escape Game“ auf einem Spielplatz für Erwachsene. Sie müssen dort unter Zeitdruck Aufgaben lösen, um sich spielerisch aus einem verschlossenen Raum zu befreien. Mal sehen, ob die beiden auch hier ein gutes Team sind. Im GameLab der Berliner Humboldt Universität treffen sie den Spieleexperten Sebastian Schwesinger. Er erforscht dort, wie sich Spielprinzipien und sogar Spielzeuge wissenschaftlich nutzen lassen. Beim Blick durch eine Virtual-Reality-Brille wird dem „Xenius“-Team so einiges klarer …

Besetzung und Stab

Moderation :

Dörthe Eickelberg, Pierre Girard

Land :

Deutschland

Jahr :

2016