Kino - Kurzfilme - 1 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Samstag, 24. Oktober um 01.10 Uhr

Livestream: ja

Online vom 16. März 2017 bis zum 23. Oktober 2025

(1) Die Hamburg Media School wirbt mit einem besonders praxis- und marktorientierten Studium. "Kurzschluss" trifft Studiengangsleiter Film, Professor Richard Reitinger, und HMS-Absolventin Katrin Gebbe. (2) Die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf ist die älteste und größte Filmhochschule Deutschlands. "Kurzschluss" stellt sie vor.

Die Hamburg Media School wirbt mit einem besonders praxis- und marktorientierten Studium. Die Zahlen scheinen dies zu bestätigen: 85% der HMS-Absolventen finden nach dem Studium Arbeit in ihrem Beruf. Mehrfach wurden Absolventen-Filme der HMS für den Studenten-Oscar nominiert und einmal für den Kurzfilm-Oscar. Aber wie wirkt sich dieser im Vergleich zu anderen Filmhochschulen kommerzielle Lehransatz auf die Förderung der kreativen Filmsprache der Studenten aus?

„Kurzschluss – Das Magazin“ redet darüber mit dem Studiengangsleiter Film, Professor Richard Reitinger, und der HMS-Absolventin Katrin Gebbe, deren Debütfilm „Tore tanzt“ 2013 in Cannes Premiere gefeiert hat. Zudem besucht das Magazin ein Kamera-Seminar mit Judith Kaufmann - einer der bekanntesten deutschen Kamerafrauen und Dozentin an der HMS - und erlebt hautnah, wie an der HMS gelehrt wird.

(2): Zoom – Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist die älteste und größte Filmhochschule Deutschlands. Seit 2014 ist sie zudem die erste und einzige Filmuniversität, das heißt wissenschaftliche Forschung und projektorientierte Lehre gehen Hand in Hand.

Ist dies in Zeiten von YouTube und den neuen amerikanischen Serien-Formaten vielleicht genau der richtige Lehransatz an einer Filmhochschule? Kann wissenschaftliche Reflexion den Studierenden helfen, innovative Projekte zu entwickeln und neue künstlerische Formen der filmischen Umsetzung zu entdecken?

„Kurzschluss – Das Magazin“ spricht mit der Regie-Professorin Barbara Albert, die seit kurzem auch Vizepräsidentin der Filmuniversität ist, über das Lehrverständnis der Hochschule. Zudem porträtiert das Magazin ein studentisches Kurzfilm-Projekt, bei dem in Zusammenarbeit mit ARRI eine neue Kamera getestet wird, die den Studenten bisher ungekannte gestalterische Möglichkeiten aufzeigt. Außerdem spricht der betreuende Professor für Cinematography, Peter Badel, über das Projekt und die Möglichkeiten, im universitären Rahmen das Medium Film an seine Grenzen zu führen.

Besetzung und Stab
  • Autor: N. N.
  • Regie: N. N.
  • Mit:N. N.
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
Kommentare (0)