Kuba - Auf zu neuen Ufern (5/5)

27 Min.
Verfügbar vom 01/02/2019 bis 01/05/2019
Untertitel für Gehörlose

Die "karibische DDR" ist schon lange ein beliebtes Reiseziel, obwohl Armut und Probleme an jeder Ecke unübersehbar sind. Jetzt steht das Land mit der bewegten Geschichte erneut vor einer Herausforderung: Die Öffnung zum Westen. Dokureihe. In der aktuellen Folge begegnet Schauspieler Fernando der Sport- und Jugendkultur Kubas.

Kuba befindet sich im Aufbruch. Die Slogans vergangener Tage kommen bei vielen jungen Leuten nicht mehr an. Sie wollen ihre Zukunft selbst bestimmen. Große Chancen auf eine Karriere auch jenseits der Grenzen bietet der Sport. Fernando besucht in der Altstadt Havannas die legendäre Boxschule Rafael Trejo. Trainer Alberto Gonzales ist für die Kids Vaterfigur, Kumpel und knallharter Schleifer. Obwohl der Fußball zur großen Konkurrenz geworden ist, bleibt Boxen wohl immer populär – das liegt auch am Erfolg. Fernando trifft Erislandy Savón, den Box-Superstar Kubas, in seinem Trainingscamp und lässt sich sogar auf ein kleines Sparring ein. Einem ganz anderen, noch recht neuen Karrieretraum wird an der einzigen Modelschule Havannas gefolgt. Die Lehrerin Gysleda, die früher selbst auf dem Laufsteg stand, gibt den Jungen und Mädchen Stil- und Selbstbewusstsein mit auf den Weg. Überhaupt öffnet sich Kuba immer mehr. Fernando besucht die Macher des digitalen Popkultur-Magazins „Vistar”. Dort begegnet Fernando auch der Reggaeton-Band Kola Loka und fühlt sich inspiriert, mehr über Kubas aktuelle Popmusik zu erfahren.

Regie :

Hasko Baumann

Land :

Deutschland

Jahr :

2016

Herkunft :

ZDF