Ach, Europa!Traumtänzer und Totengräber

44 Min.
Verfügbar vom 16/05/2019 bis 13/08/2019
Untertitel für Gehörlose
Die Unterzeichnung der Römischen Verträge, mit der die Geschichte der Europäischen Union begann, jährte sich 2017 zum 60. Mal. Aus diesem Anlass warf ARTE einen Blick auf die Geschichte Europas. In dieser Folge: Die Erfahrungen des Ersten Weltkriegs bleiben ungenutzt. Die politische Entwicklung führt in den "totalen Krieg", an dessen Ende Europa in Trümmern liegt.
Nach dem Ersten Weltkrieg kommen sowohl die Gewinner als auch die Verlierer nicht zur Vernunft. Die Bevölkerung Europas ist gespalten. Links und rechts, Kommunisten und Faschisten ringen um die Köpfe und Herzen der Europäer. Ein "neuer Mensch" muss her, nur – wie soll er aussehen? Wie soll er sein? Die erste Kraftprobe wird in Spanien ausgetragen, in einem Bürgerkrieg, an dem sich zahlreiche Menschen aus ganz Europa beteiligen. Letztlich kommt es zum Schulterschluss der europäischen Faschisten, und am Ende steht der "totale Krieg". Danach liegt ganz Europa in Trümmern, und ein mühsamer Wiederaufbau steht bevor.

  • Regie :
    • Martin Carazo Mendez
    • Christel Fomm
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2016
  • Herkunft :
    • ZDF