Ach, Europa!Von Göttern und Kaisern

44 Min.
Verfügbar vom 07/05/2019 bis 04/08/2019
Untertitel für Gehörlose
Die Unterzeichnung der Römischen Verträge im Jahr 1957, mit der die Geschichte der Europäischen Union begann, jährte sich 2017 zum 60. Mal. Aus diesem Anlass warf ARTE einen heiter-kritischen Blick auf die Geschichte Europas. In dieser Folge: Die Völkerwanderung der germanischen Stämme wirbelt das antike Europa durcheinander.
Die Völkerwanderung wirbelt das antike Europa ganz schön durcheinander. Im Westen Europas heißt es schon bald: "Flüchtlinge an die Macht!" Denn dort geben jetzt die Stämme Germaniens den Ton an, die aus den eigenen Territorien fliehen und im Römischen Reich Zuflucht suchen. Dort finden sie langsam, aber sicher Gefallen an der römischen Lebensweise und übernehmen dankbar die Kultur des Imperium Romanum. Im Osten Europas ist die christliche Religion auf dem Vormarsch; Byzanz, das heutige Istanbul, wird unter dem oströmischen Kaiser Konstantin zum Zentrum der europäischen Christenheit.

  • Regie :
    • Martin Carazo Mendez
    • Christel Fomm
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2016
  • Herkunft :
    • ZDF