Wenn ich groß bin, werde ich ...
Tierarzt

2 Min.
Verfügbar: vom 24. Dezember 2017 bis zum 23. Januar 2018
Nächste Ausstrahlung : Sonntag, 24. Dezember um 08:30
In der Serie für Kinder stellen verschiedene Personen ihre Tätigkeiten vor. Dies veranschaulicht die breite Palette beruflicher Möglichkeiten und ermutigt die jungen Zuschauer, sich bei der Wahl von ihren persönlichen Interessen und Vorlieben leiten zu lassen. In dieser Folge: Lieve ist Tierärztin. In ihrer Tierklinik behandelt sie in erster Linie Hunde und Katzen.
Es ist wohl einer der häufigsten Wunschberufe bei Kindern und Jugendlichen. Dabei braucht man für diese Arbeit besonders starke Nerven und natürlich eine große Leidenschaft für Tiere. Lieve hat beides, sie ist Tierärztin. In ihrer Tierklinik behandelt sie in erster Linie Hunde und Katzen. Dort kann sie die Tiere rundum behandeln: Es gibt einen Operationssaal, eine Aufwachstation, ein Analyselabor und natürlich, wie in anderen Arztpraxen auch, mehrere Behandlungsräume, einen Empfang und ein Wartezimmer.
Bei Piepers Besuch in ihrer Praxis empfängt Lieve gerade einen neuen Patienten: Mammouth, ein kleiner Wuschelhund. Doch es ist nichts Ernstes, er kommt zur routinemäßigen Zahnsteinentfernung. Für die Tiere ist Lieve gleichzeitig auch Zahnärztin. Denn genau wie beim Menschen sammeln sich auch auf Tierzähnen bakterielle Beläge ab, die Karies verursachen können. Für die Behandlung bekommt Mammouth eine Narkosespritze. Natürlich sind die Tiere bei den Behandlungen auch verängstigt und das Stillhalten fällt ihnen viel schwerer als Menschen. Auch dem sonst so schlagfertigen Pieper wird in der Klinik ganz unwohl und er befürchtet, dass Lieve sich ihn bei der Gelegenheit gleich einmal für eine kurze Kontrolle vornimmt.
Ein häufiger Fall für einen Tierarzt bei Hunden und Katzen ist das Entfernen von Zecken. Durch das teilweise sehr dichte Fell der Jäger und Streuner nisten sich dort auch oft unbemerkt andere Parasiten wie Flöhe und Läuse ein. Doch kein Grund zur Panik – Lieve hat den Dreh raus und erklärt, wie man sie richtig entfernt.

Besetzung und Stab

Regie :

Benoît Van Wambeke

Land :

Belgien

Jahr :

2014

Herkunft :

ARTE