Wenn ich groß bin, werde ich ...
Imker

1 Min.
Verfügbar: vom 26. November 2017 bis zum 26. Dezember 2017
Nächste Ausstrahlung : Sonntag, 26. November um 08:40
In der Serie für Kinder stellen verschiedene Personen ihre Tätigkeiten vor. Dies veranschaulicht die breite Palette beruflicher Möglichkeiten und ermutigt die jungen Zuschauer, sich bei der Wahl von ihren persönlichen Interessen leiten zu lassen. In dieser Folge: Peter hat eine ganz besondere Firma: Fünfzehntausend kleine Arbeiterinnen arbeiten für ihn - Peter ist Imker.
Peter hat eine ganz besondere Firma: Fünfzehntausend kleine Arbeiterinnen schaffen auf seinem Gelände, fliegen von Blüte zu Blüte und sind ihrer Königin treu ergeben! Ihr habt es erraten: Peter ist Imker und besitzt zahlreiche Bienenstöcke, aus denen er köstlichen Honig erntet. Er schlüpft in seinen dicken Schutzanzug und zeigt, wie seine Insekten die süße Leckerei herstellen, die der Mensch schon vor 12.000 Jahren zu schätzen wusste. Woher kommt eigentlich Honig? Warum bauen Bienen Waben? Und was heißt Biene eigentlich auf Latein? All diese Fragen kann Peter beantworten. In einem Bienenstock leben drei Arten von Bienen: eine Königin, 1.500 Drohnen und ungefähr 60.000 Arbeiterinnen. Die Arbeiterinnen holen den Nektar aus den Baumblüten und bringen ihn in den Bienenstock. Dort machen sie dann aus dem Nektar Honig, um einen Wintervorrat anzulegen. Peter holt diesen Honig dann ab – aber natürlich lässt er den Bienen einen Teil ihres Vorrates und gibt ihnen außerdem etwas Zucker, damit sie nicht verhungern. Als er klein war, wollte er gerne Landwirt werden. Aber seine Eltern fanden diese Idee nicht so gut, weil es viel Geld kostet, die Landwirtschaftsmaschinen und das Land zu kaufen. Deshalb hat er dann Religion studiert und zehn Jahre lang mit Menschen mit Behinderung gearbeitet. Nebenbei hat er sich aber schon immer viel mit Bienen und der Natur beschäftigt – und schließlich hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist jetzt sehr glücklich damit.

Besetzung und Stab

Regie :

Benoît Van Wambeke

Land :

Belgien

Jahr :

2014