Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online vom 16. März bis zum 31. Dezember 2017

Mit ihrem CD-Debut „Shiwezwa" ist der jungen Sängerin, Gitarristin und Komponistin Namvula Rennie im Jahr 2014 etwas Außergewöhnliches gelungen: Obwohl sie noch weitgehend unbekannt ist, führte die große britische Zeitung Sunday Times das Album in einem Ranking der besten hundert Platten des Jahres auf Platz sieben. Ihr außergewöhnlicher Stil, in dem viel Afrikanisches aus Sambia, wo Namvula geboren wurde, etwas Jazz und Latin sowie europäische Folklore zusammenfließen, ist schon beim ersten Hören ansteckend.

Besetzung und Stab
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt