Franz Ferdinand & Sparks in Concert

80 Min.
Verfügbar von 16.02.2018 bis 01.03.2018
Live verfügbar: Ja
Nächste Ausstrahlung : Samstag, 24. Februar um 01:00

Man nehme die schottische Band Franz Ferdinand und das legendäre kalifornische Experimental-Rock-Duo Sparks aus den 70ern: Zusammen sind sie FFS, eine Supergroup mit umwerfend eingängigen Popsongs, der auch das Publikum beim einzigen Konzert in Paris 2015 im Bataclan nicht widerstehen konnte - ein wunderbar unbeschwerter Moment für den im Jahr 2015 so leidgeprüften Ort.

Man nehme das schottische Indie-Rockquartett Franz Ferdinand, das mit dem Superhit "Take Me Out" und zahlreichen anderen Charterfolgen die Zuschauergunst eroberte, und das legendäre kalifornische Experimental-Rock-Duo Sparks aus den 70ern, das mit New-Wave- und Elektro-Titeln wie "This Town Ain't Big Enough for Both of Us" oder "The Number One Song in Heaven" weltweit eine ganze Generation von Bands geprägt hat. Zusammen sind sie FFS, eine 2015 gegründete Supergroup, deren gleichnamiges Debütalbum das Know-how der einen mit der Extravaganz der anderen verbindet – eine hochkarätige Zusammenarbeit, wie sie heutzutage nur noch selten anzutreffen ist. Ihre Experimentierfreude, ihren Hang zum Theatralischen, ihre Kreativität und ihre Performancequalitäten können FFS live auf der Bühne am besten ausleben. Eng geschnittene Outfits, stilvolles Auftreten, eine bombastische Bühnenshow, umwerfende Präzision und unwiderstehliche Popsongs machen aus der schottisch-kalifornischen Supergroup eine der faszinierendsten Party-Formationen der aktuellen Musiklandschaft. Gute Gründe, sich das einzige Pariser Konzert der Band im Jahr 2015 anzuschauen, wo zu improvisierten Choreographien nicht nur Titel aus dem gemeinsamen Album, sondern auch Hits der Sparks und Franz Ferdinand zum Besten gegeben wurden. Unter dem Jubel der Menge, die das Phänomen FFS und seine eingängige Musik vor Ort erleben durfte, hätte vor lauter Mitwippen beinahe die Tanzfläche des Konzertsaals nachgegeben. Ein wunderbar unbeschwerter Moment für das leidgeprüfte Bataclan.

Besetzung und Stab

Regie :

Benoit Toulemonde

Land :

Frankreich

Jahr :

2015

Herkunft :

ARTE F