Die wunderbare Welt der Weine
China: Die Revolution der Weinberge

2 Min.
Verfügbar: vom 8. November 2017 bis zum 16. November 2017
Nächste Ausstrahlung : Donnerstag, 30. November um 02:55
Ob am Wasser gelegen oder im Schutz hoher Berge veranschaulichen Weingüter die Vielfalt dieser besonderen Art der Landwirtschaft. Dokureihe. In dieser Folge: China zählte bislang nicht gerade zu den renommierten Weinproduzenten dieser Erde. Doch das soll sich bald ändern, denn eine neue Elite von Weinbauern arbeitet an einer wahren Weinrevolution ...
Ein Land, das bisher nicht gerade mit edlen Tropfen Aufmerksamkeit erzeugte, könnte schon bald die Welt der Weine auf den Kopf stellen: China. Schon heute steht das Reich der Mitte mit 830.000 Hektar Rebfläche im internationalen Vergleich auf Platz zwei. Und einige chinesische Winzer haben mittlerweile den Anspruch, echte Spitzenweine zu produzieren. Sie wollen Liebhabern und Kennern beweisen, dass Weine aus China zu den begehrtesten Tropfen zählen können. Die Dokumentation erkundet verschiedene Weinanbaugebiete in China, wo eine neue Elite von Weinbauern auf eine wahre Weinrevolution hinarbeitet. Der findige Geschäftsmann Chen Cheun Meng schuf sage und schreibe 300 Weingüter und verkauft sie schlüsselfertig an reiche Chinesen, die vom luxuriösen Schlossleben träumen – inklusive Keller voller Weinflaschen, auf deren Etikett der eigene Name steht. Dabei wird weniger der Wein als ein ganz bestimmter Lifestyle vermarktet. Der Großunternehmer Tom Hsu dagegen hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Er stammt eigentlich aus der Hightech-Branche, doch die wahre Passion des Handykönigs gilt dem Wein. Mit dem besten Wein Chinas möchte er die Welt erobern. Die nicht minder ambitionierte Winzerin Emma Gao baut Reben in der ehemals kargen, wüstenähnlichen Gegend an; und ihre Weine werden bereits hoch gelobt.

Besetzung und Stab

Regie :

Sarah Carpentier
Eric Michaud

Land :

Frankreich

Jahr :

2015