Die Erbschaft - 1. Staffel (5/10)

56 Min.
Live verfügbar: ja

Frederik (Carsten Bjørnlund) fühlt sich von Gro (Trine Dyrholm) um sein Erbe betrogen. Nun will er gegen sie vorgehen und blamiert sie bei den Investoren des Museumsprojektes. Signe (Marie Bach Hansen) merkt, dass es Frederik nie um den Familienzusammenhalt ging, sondern lediglich ums Geld. Egal was er nun vorhat, sie wird sich quer stellen... Dänische Erfolgsserie (2014)

Eine Schriftsachverständige bestätigt Frederik, dass es sich auf dem Stiftungsdokument nicht um Veronikas Unterschrift handelt, und er hat sofort Gro in Verdacht. Die Brüder lassen die Gründungsversammlung der Stiftung platzen und zwingen Gro unter Androhung einer Anzeige wegen Dokumentenfälschung, dem Vorstand umgehend mitzuteilen, dass es kein Museumsprojekt geben wird. Dann setzt Frederik einen Vertrag auf, in dem er sein Erbrecht an dem Haus durchsetzen und die Geschwister mit je 2,5 Millionen Kronen auszahlen will. Signe soll dieselbe Summe erhalten, obwohl Frederik der Ansicht ist, dass ihr nichts zusteht, da Veronikas Brief als Nottestament keine Gültigkeit hat. Signe ist von ihren Geschwistern enttäuscht und fühlt sich betrogen. Sie nimmt das Abfindungsangebot nicht an. Jetzt will sie um das Haus kämpfen …

Kamera :

Jørgen Johansson

Schnitt :

Morten Giese
Carsten Søsted

Musik :

Magnus Jarlbo
Sebastian Öberg

Produktion :

DR

Produzent/-in :

Christian Rank

Regie :

Jesper Christensen

Drehbuch :

Maya Ilsøe
Anders August

Mit :

Trine Dyrholm (Gro)
Carsten Bjørnlund (Frederik)
Mikkel Boe Følsgaard (Emil)
Marie Bach Hansen (Signe Larsen)
Kirsten Olesen (Veronika Grønnegaard)
Jesper Christensen (Thomas)
Kenneth M. Christensen (Andreas)
Lene Maria Christensen (Solveig)
Jens Jørn Spottag (John)
Anette Katzmann (Lise)
Trond Espen Seim (Robert)
Kirsten Lehfeldt (Lone)

Kostüme :

Stine Gudmundsen-Holmgreen
Stine Terp
Tanja Spang

Bühnenbild / Ausstattung / Bauten :

Mia Stensgaard

Redaktion :

Ulrike Dotzer

Ton :

Rune Mygind Mikkelsen
Peter Andersen

Land :

Dänemark

Jahr :

2014

Herkunft :

NDR