So schläft die Welt
Frankreich

27 Min.
Verfügbar von 07/09/2018 bis 05/12/2018
Live verfügbar: ja
Nächste Ausstrahlung am Mittwoch, 26. September um 02:35

In dieser Folge: In Frankreich bekommen selbst Jugendliche und Kinder zu wenig Schlaf. Bei Kindern sind Schlafstörungen der häufigste Grund, einen Psychologen aufzusuchen. Und auch Mütter, die in Frankreich sehr früh an den Arbeitsplatz zurückkehren, kämpfen gegen eine permanente Müdigkeit.

Auch in Frankreich ist in den letzten Jahren die durchschnittliche Schlafdauer immer weiter gesunken. Nach Angaben des Institut National du Sommeil et de la Vigilance schlafen Franzosen an Werktagen nur noch knapp sieben Stunden pro Nacht. Lediglich am Wochenende kommen sie auf etwas mehr als acht Stunden. Besonders junge Franzosen bekommen offenbar viel zu wenig Schlaf. Fast ein Drittel der 15- bis 19-Jährigen gilt als chronisch übermüdet. Bei Kindern sind Schlafstörungen der häufigste Grund, einen Psychologen aufzusuchen. Ein alarmierender Trend, der so gar nicht zum Ruf Frankreichs als Land des entspannten Savoir-vivre passt.
Nach Ansicht vieler Schlafmediziner wird die Bedeutung des Schlafs nicht ausreichend gewürdigt. Die Pariser Neurologin und Schlafforscherin Isabelle Arnulf meint: "Wir müssen unseren Schlaf genauso schützen wie gutes Essen und alle anderen Freuden des Lebens."
Die Dokumentation geht einigen nationalen Besonderheiten nach, unter anderem dem französischen Bett mit der durchgehenden Matratze und der gemeinsamen Decke. Wie wirkt sich das auf den Paarschlaf aus? Und was ist mit dem Zusammenhang zwischen Sex und Schlaf? Ein Pärchenhotel und der Besuch mit einer Hochzeitsplanerin im ehemaligen Schlafzimmer von Christian Dior sollen Aufschluss geben.
Außerdem geht es um den Zusammenhang zwischen Schlaf und Alkohol, Schlaf und Übergewicht und um den Kinderschlaf. In Frankreich kehren die meisten Mütter nach 16 Wochen Babypause an ihren Arbeitsplatz zurück, und zwar in Vollzeit. Wie schaffen sie es, ihre Kinder abends zum Ein- und Durchschlafen zu bringen und selbst genug Schlaf zu bekommen?


Regie :

Marion Schmidt

Land :

Deutschland

Jahr :

2015

Herkunft :

SR