Berlin Live: Apocalyptica

62 Min.
Verfügbar von 22/08/2018 bis 20/09/2018
Live verfügbar: nein

Drei Celli und ein Schlagzeug auf der Berlin Live-Bühne – das kann nur eines bedeuten: Die Finnen sind los! Und Apocalyptica in the House. Im Gepäck haben sie ihr 2015er Album "Shadowmaker", das sie zusammen mit dem Sänger Franky Perez live performen und dem Berliner Publikum mit "Cello-Metal"-Crossover der ganz besonderen Art bieten.

Eine neue Folge von „Berlin Live“ mit einer ganz besonderen Musikrichtung: drei Celli und ein Schlagzeug auf der Bühne – das kann nur eines bedeuten: Die Finnen von Apocalyptica sind los! Im Gepäck haben sie ihr nagelneues Album „Shadowmaker“, das sie zusammen mit dem Sänger Franky Perez auf die Berlin Live-Bühne bringen. „Killer-Refrains, köstlich dunkle Untertöne und guter alter Vollgas Speedmetal“ verspricht die Ankündigung, und die intime Berlin Live-Atmosphäre ist wie geschaffen dafür, den Saal in einen Hexenkessel zu verwandeln.

Zugleich können Eicca Toppinen, Paavo Lötjönen und Perttu Kivilaakso sowie Drummer Mikko Sirén ihre ganze Virtuosität ausspielen und einmal mehr beweisen, warum sie auch nach 22 Jahren Bandgeschichte weder Durchschnitt noch langweilig sind. Und mit Recht der Inbegriff von „Cello-Metal“ und Crossover der ganz besonderen Art.


Regie :

Stefan Mathieu

Land :

Deutschland

Jahr :

2015

Herkunft :

ZDF
Bonus und Ausschnitt

Apocalyptica im Interview

2 min