Hirntumoren: neue Hoffnung dank 3DFuturemag

16 Min.
Verfügbar vom 16/03/2017 bis 18/12/2019
Tiefe Gehirntumoren waren bisher selten operabel, zu groß war die Gefahr, wichtige Hirnregionen zu verletzen. Neue Technologien erlauben nun, auch tiefsitzende Tumoren zu erreichen. Die Aufnahme von MRT-Bildern während der Operation, sowie der Einsatz von Laser oder Ultraschall, ermöglichten bereits vielen Patienten im Endstadium eine unverhoffte Heilung.

  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2014