Square Idee
Die Schule im 21. Jahrhundert (2/2)

27 Min.
Verfügbar: vom 25. November 2017 bis zum 25. November 2018
In dieser zweiten Episode zum Thema erforscht "Square Idee", wie eine Schule aussehen könnte, die zukünftige Bürger Europas auf die wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorbereitet. Die Soziologin Joanie Cayouette-Remblière stellt ihr neuestes Buch "Schule prägt Klassen" vor.
In dieser zweiten Episode erforscht „Square Idee“, wie die Schule aussehen soll, die zukünftige Bürger auf die wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorbereitet.
Nach Fragen der Methoden zur Erziehung der Kinder in der ersten Folge, interessiert sich das Magazin nun für die folgenden Jahrgänge bis zum Abitur. Die Soziologin Joanie Cayouette-Remblière zeichnet in ihrem neuesten Buch „Schule prägt Klassen“ eine schreckliche Situation. In Frankreich befördert nicht nur das Schulsystem diese Situation, sondern schafft sie sogar. „Square Idee“ geht auch nach Finnland und fragt Marjo Kyllonen nach den Ergebnissen ihrer 2016 durchgeführten Experiments zur “demokratischen Schule”. Der Ansatz: kein Stundenplan, keine Trennung in Fächer mehr, dafür mehr Freiheit und eine Aufteilung der Verantwortung zwischen Eltern und Lehrern. Ist das die Lösung? In jedem Fall beobachtet „Square Idee“, wie sich Schulen der dritten Art in Europa vermehren, sogar in Frankreich, das einmal so stolz auf sein staatliches Bildungssystem war.

Besetzung und Stab

Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE