Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Samstag, 3. Juni um 02.05 Uhr

Livestream: ja

Online vom 02. Juni bis zum 31. August 2017

Vier Prominente aus Film, Musik, Politik und Unterhaltung erzählen von ihren Lieblingsliedern und welche Rollen sie in ihrem Leben gespielt haben. In dieser Folge erzählt Sharleen Spiteri, Sängerin der Band Texas, welche Musik und Popsongs sie beeinflusst haben.

Sharleen Spiteri gehört wohl zu den bemerkenswertesten Frauen der Musikbranche. Mit ihrer einzigartigen Stimme, unerschütterlichem Ehrgeiz und vor allem ihrer Band Texas ist sie zu einer der erfolgreichsten Musikerinnen Großbritanniens geworden. Ihre emotionalen Texte, mit denen sie immer wieder beweist, dass sie zu den größten Songwriterinnen ihrer Generation gehört, verzaubern Zuhörer in ganz Europa. Nachdem sie jahrelang als Friseurin arbeitete, gründete sie Ende der 80er Jahre die Band Texas. Trotz anfänglicher Rückschläge etablierte sie sich mit ihr als ganz großer Act in der Rock- und Popwelt. „I Don’t Want A Lover“, „Say What You Want“ und „Summer Son“ sind nur ein paar der größten Erfolge der Band. Und auch solo hat sich Spiteri bislang mit zwei Studioalben eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Gerade The Clash und Marvin Gaye waren für die Sängerin musikalisch höchst inspirierend und vor allem lebensverändernd. Welche Musik und Songs sie noch beeinflusst haben, erzählt sie in dieser Folge von „Seven Songs“ – ein ungewöhnliches, fesselndes Interview.

Besetzung und Stab
  • Mit:Sharleen Spiteri
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)