Norskov (8/10)

(41 Min.)
Verfügbar von 19/04/2018 bis 26/04/2018
Live verfügbar: ja

Bondy (Jacob Hauberg Lohmann) hilft Martin (Claus Riis Østergaard) mit fragwürdigen Mitteln, was dazu führt, dass Jacky (Anne Sofie Espersen) sich nur noch weiter von ihrem Mann distanziert ... - Starbesetzte Krimiserie (DK 2015)

Martins Projekt des klimafreundlichen Hafens ist erneut in Gefahr, und wieder einmal muss Martin seinen alten Freund Bondy um Hilfe bitten, ungeachtet dessen fragwürdiger Mittel. Das undurchsichtige Geschäft der beiden Freunde wirft einen noch größeren Schatten auf die Ehe von Martin und Jackie. Derweil beginnen sich die Dinge für Oliver positiv zu entwickeln. Am Tag des großen Endspiels der Norskov White Hawks erhält das junge Eishockey-Talent einen romantischen Besuch. Es kommt jedoch zu einer dramatischen Wendung: Kurz bevor Oliver das Eishockeyfeld mit seinem Team betritt, erhält er eine unangenehme Information über den Tod seiner Mutter, die ihn den Fokus für das Spiel komplett verlieren lässt. Es folgt eine Reihe von schockierenden Ereignissen, die gravierende Folgen für Oliver und seine Zukunft als Hockey-Star haben. Tom wird derweil von einem Kollegen aus Stockholm besucht, und er und sein Team beginnen Menschen, Orte und Daten des Falls zu verbinden. Langsam erzielen sie klare Ermittlungsergebnisse. Letztendlich beginnen auch die verdächtigen Drogenschmuggler, in der Stadt aktiver zu werden. Tom ist sich sicher, dass nun endlich die Zeit gekommen ist, die Drogenbande hochgehen zu lassen.

Kamera :

Martin Munch

Schnitt :

Lars Therkelsen

Musik :

Kristian Selin Eidnes Andersen

Produktion :

SF Film Production
TV2 Danmark
Tre Vänner

Produzent/-in :

Senia Dremstrup

Regie :

Søren Balle

Drehbuch :

Dunja Gry Jensen
Per Daumiller

Darsteller :

Thomas Levin
Jacob Hauberg Lohmann
Claus Riis Østergaard
Anne Sofie Espersen
Mathias Käki Jørgensen
Henrik Birch
Pia Jondal
Mette Marckmann
Daniel Bevensee
Marijana Jankovic

Kostüme :

Rikke Simonsen

Bühnenbild / Ausstattung / Bauten :

Thomas Greve

Redaktion :

Alexandre Piel

Ton :

Kjetil Mørk

Land :

Dänemark

Jahr :

2015

Herkunft :

ARTE F

Mehr entdecken