Sendetermine und Verfügbarkeit

Livestream: ja

Online verfügbar: nein

Von Kapstadt nach London sind es Tausende von Kilometern, doch den Weg, den Pumeza Matshikiza zurückgelegt hat, kann man nicht geografisch messen. Aufgewachsen in den südafrikanischen Townships kam Pumeza eher zufällig mit Musik in Berührung. Sie studierte Vermessungstechnik und wohnte in der Nähe des South African College of Music, wo sie lange nur zuhörte. Doch dann meldete sie sich schließlich dort an und entwickelte sich seitdem zu einer verheißungsvollen Sopranistin. Seit der Spielzeit 2011/12 ist sie Ensemblemitglied der Oper Stuttgart. 2014 bringt sie ihr Album „Voice of Africa“ heraus, das ihren musikalischen Weg von den südafrikanischen Townships zu den Opernbühnen Europas nachzeichnet.

Besetzung und Stab
  • Land:Deutschland
  • 0
Kommentare (0)

Bonus und Ausschnitt