Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Samstag, 24. Juni um 08.20 Uhr

Livestream: ja

Online vom 24. Juni bis zum 22. September 2017

Sie kommt einmal im Monat, dauert etwa eine Woche - und ist für viele Männer immer noch ein großes Geheimnis: die Menstruation. "X:enius" fragt: Was passiert eigentlich während des Zyklus im Frauenkörper? Warum leiden manche Frauen unter dem prämenstruellen Syndrom, kurz PMS, und manche nicht? Und wie kann Sport helfen, die Beschwerden zu lindern?

Sie kommt einmal im Monat, dauert etwa eine Woche – und ist für viele Männer immer noch ein großes Geheimnis: die Menstruation. „Xenius“ fragt: Was passiert eigentlich während des Zyklus im Frauenkörper? Hunde bluten nur einmal im Jahr, Frauen dagegen alle vier Wochen. Warum eigentlich? Worin unterscheidet sich der Zyklus von Mensch und Tier? Anders als viele Tiere können Frauen ihre Gebärmutterschleimhaut nicht recyceln. Welche Vorteile das dem Menschen bringt, erklärt „Xenius“. Dass Frauen während der Regel kein Blut spenden sollten, ist natürlich nicht richtig – und trotzdem halten sich Gerüchte wie dieses zum Teil hartnäckig. „Xenius“ räumt auf mit Menstruationsmythen und erklärt, warum manche Frauen unter dem prämenstruellen Syndrom, kurz PMS, leiden und manche nicht. Sport kann beispielsweise helfen, die Beschwerden zu lindern. Professionelle Sportlerinnen müssen trotz Regelblutung körperliche Höchstleistungen bringen. Wie sehr die Regel sie einschränkt und ob die Menstruation im Leistungssport immer noch ein Tabuthema ist, darüber sprechen die „Xenius“-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard mit Fußballspielerinnen der TSG 1899 Hoffenheim. Die Sportmedizinerin Ursula Hildebrandt erklärt den Moderatoren, ob es besondere Trainingsmethoden gibt und ob es gefährlich ist, wenn Sportlerinnen ihre Periode mit der Pille regelrecht eliminieren.

Besetzung und Stab
  • Moderation: Dörthe Eickelberg, Pierre Girard
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
  • Herkunft:WDR
Kommentare (0)