Kino - Kurzfilme - 9 Min.

Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Donnerstag, 13. Oktober um 00.15 Uhr

Livestream: ja

Online vom 16. März bis zum 11. Oktober 2017

Was empfindet jemand, der zwölf Jahre im Gefängnis verbracht hat – für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat? Bei „Johnnos Tod” handelt es sich um die düstere und gleichzeitig schwarzhumorige Fortsetzung von Chris Shepherds preisgekröntem Animationsfilm „Dad's Dead”.

Bei „Johnnos Tod” handelt es sich um die düstere und gleichzeitig schwarzhumorige Fortsetzung von Chris Shepherds preisgekröntem Animationsfilm „Dad's Dead”. Der namenlose Protagonist wird nach zwölf langen Jahren endlich aus dem Gefängnis entlassen, wo er für ein Verbrechen eingesessen hat, das er nicht begangen hat. Seine neu gewonnene Freiheit kann er nicht genießen. Trotz aller Versuche, sich in die Gesellschaft einzufügen, suchen ihn immer wieder die Dämonen seiner Vergangenheit heim: Er müsste Johnno finden, der ihn hinter Gitter gebracht hat. Er müsste ihn finden und ihm klarmachen, wie es sich anfühlt, sein Leben in Gefangenschaft vergeudet zu haben. Der Gedanke an Rache ergreift immer mehr Besitz von ihm und wird schließlich zur wahren Obsession.

Besetzung und Stab
  • Produktion: Autour de Minuit
  • Regie: Chris Shepherd
  • Land:Frankreich, Großbritannien
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)