Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Samstag, 12. August um 08.15 Uhr

Livestream: ja

Online vom 12. August bis zum 10. November 2017

Ob am Auto, Fahrrad oder Flugzeug - Reifen sind ein wichtiger Teil unserer am häufigsten genutzten Fortbewegungsmittel. Sie sind mitverantwortlich für die Sicherheit des Fahrzeugs, für seine Bodenhaftung, den Bremsweg und nicht zuletzt den Kraftstoffverbrauch. Aber was macht einen guten Reifen aus? Und wie wird er hergestellt?

Ob am Auto, Fahrrad oder Flugzeug – Reifen sind ein wichtiger Teil unserer am häufigsten genutzten Fortbewegungsmittel. Sie sind mitverantwortlich für die Sicherheit des Fahrzeugs, für seine Bodenhaftung, den Bremsweg und nicht zuletzt den Kraftstoffverbrauch. Aber was macht einen guten Reifen aus? Und wie wird er hergestellt? Um diesen Fragen nachzugehen, legen die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug in einer Reifenwerkstatt selbst Hand an. Das Rohmaterial aus natürlichem und künstlichem Kautschuk wird bei Temperaturen zwischen 120 und 160 Grad Celsius vulkanisiert. Erst so wird der Kautschuk beständig gemacht. Das Gerüst des Reifens bildet die Karkasse. Sie besteht meist aus Kunstgewebe und Stahl. Erst zum Schluss drückt eine Maschine das Profil in die äußere Gummischicht des Reifens. Prototypen werden im Labor hergestellt und anschließend auf der Teststrecke geprüft. In künstlichen Extremsituationen – wie etwa Aquaplaning auf regennasser Fahrbahn – muss der Reifen dann seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Besetzung und Stab
  • Moderation: Emilie Langlade, Adrian Pflug
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)