Die Neunte von Maurice Béjart

84 Min.
Verfügbar von 08/04/2018 bis 06/07/2018
Live verfügbar: ja

Ein bravourvoll getanztes Konzert, vielfach mit Standing Ovations bedacht: Maurice Béjarts großartige Inszenierung der Neunten Symphonie von Beethoven hat in ihrer langen Geschichte ein großes Publikum begeistert. ARTE zeigt eine Aufzeichnung aus dem Jahr 2014, in dem das Tanzstück in der Originalchoreographie erstmals fürs Fernsehen aufgezeichnet wurde. Mit "The Tokyo Ballet".

Maurice Béjarts großartige Inszenierung der Neunten Symphonie von Beethoven hat in ihrer langen Geschichte seit ihrer Uraufführung im Jahr 1964 ein großes Publikum begeistert. Die Neunte und die Anrufung der Brüderlichkeit aller Menschen, wie sie von Schiller in der „Ode an die Freude“ beschworen hat, ist heute immer noch hochaktuell. „Alle Menschen werden Brüder“ – das ist der Verdienst und die kraftvolle Botschaft, die von dieser Musik und Choreographie ausgeht. 250 Tänzer und Musiker auf der Bühne der Tokioter NHK Hall haben diese Botschaft an die Welt vermittelt. In Worten von Béjart ist es „eine ‚Manifestation’, im tiefsten Sinne des Wortes“. Die Wiederaufführung von Maurice Béjarts Inszenierung der Neunten Symphonie wurde in der Tokioter NHK Hall am 8. und 9. November 2014 erstmalig fürs Fernsehen aufgezeichnet. Piotr Nardelli, ein ehemaliger Tänzer aus Béjarts Kompanie und langjähriger Freund und Wegbegleiter, studierte die Choreographie so originalgetreu ein, wie sie von Béjart ursprünglich erdacht war. Es spielt das Israel Philharmonic Orchestra unter der musikalischen Leitung von Zubin Mehta. Als Sänger sind Kristin Lewis, Mihoko Fujimura, Kei Fukui und Alexander Vinogradov zu hören. Die beiden Kompanien, das Tokyo Ballet und das Béjart Ballet Lausanne, treten in der einzigartigen Produktion gemeinsam auf. Die Inszenierung ist ein emotional bewegendes und bravourvoll getanztes Gesamtkunstwerk, das Künstler aus verschiedenen Ländern vereint. Ein Plädoyer für Frieden und Brüderlichkeit.

Regie :

Mari Inamasu

Darsteller :

Mihoko Fujimura
Kristin Lewis
Kei Fukui
Alexander Vinogradov
Thierry Hochstätter
Jean-Bruno Meier

Dirigent/-in :

Zubin Mehta

Chor :

Ritsuyukai Choir

Choreographie :

Maurice Béjart

Komponist/-in :

Ludwig van Beethoven

Künstlerischer Leiter :

Gil Roman

Tanz :

Béjart Ballet Lausanne
The Tokyo Ballet

Orchester :

Israel Philharmonic Orchestra

Land :

Deutschland

Jahr :

2014

Herkunft :

WDR