Loading

Reza in Irak

Auge um Auge

Mehr

John Mac Dougall in Deutschland

Auge um Auge

Sandra Hoyn auf Lampedusa

Auge um Auge

Hartmut Schwarzbach auf den Philippinen

Auge um Auge

Martin Middlebrook in Nepal

Auge um Auge

10 Min.

Laurent Van der Stockt im Tschad

Auge um Auge

Reza in IrakAuge um Auge

Abgrundtiefe Verzweiflung, die kennt der Fotoreporter Reza aus eigener Erfahrung. Im Iran geboren, als Regimekritiker im Gefängnis, vertrieben von der Revolution des Ajatollah Chomeini, fotografierte er Kriege und Menschen auf der Flucht davor. Im Lager Kawergosk, im irakischen Kurdistan, zeigte er den Kindern im Camp, wie man gute Fotos schießt.

Dauer :

10 Min.

Verfügbar :

Vom 16/03/2017 bis 03/10/2024

Genre :

Dokus und Reportagen

Versionen :

  • Synchronisation
  • Originalvertonung

Auch interessant für Sie

Re: Bitte warten!

Krebskranke im Schatten der Pandemie

Re: Venedig nach Corona

Zurück zum Massentourismus?

ARTE Reportage

Palästina: Proteste gegen die Autonomiebehörde / Mongolei

Re: Jung, arm und ausgebremst

Jugendarmut in Deutschland

Re: Land für alle

Keine Chance für Spekulanten

Mongolei: Vom Segen und Fluch der Kohle

ARTE Reportage

Serbien: Lithium-Abbau? Nein danke!

ARTE Reportage

Re: Segel setzen, Zeichen setzen

Nachhaltiger Handel im Mittelmeer

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18

Die gefährliche Kunst des Schreibens

Kreatur #18

Jubiläumskonzert - 5 Jahre Elbphilharmonie

Mit Kirill Gerstein, Alan Gilbert und dem NDR Elbphilharmonie Orchester

Gluten, der Feind in deinem Brot

Karambolage

Die Biene / Die Drohne / Das "Carré Hermes"

Re: Bitte warten!

Krebskranke im Schatten der Pandemie