Schau in meine Welt!
Otto und seine Rinder

2 Min.
Verfügbar: vom 3. Dezember 2017 bis zum 10. Dezember 2017
Nächste Ausstrahlung : Sonntag, 3. Dezember um 08:50
Otto ist elf und besitzt 20 Rinder. Für die ist er auch verantwortlich. Jedes seiner Angusrinder kennt er beim Namen. Auf einer Weide in Poritz, einem kleinen Dorf in Sachsen-Anhalt, fühlen sich die Rinder bei Otto sehr wohl. Otto bereitet seine Lieblingskuh Petty auf einen Kuh-Schönheitswettbewerb vor.
Immer wenn Otto aus der Schule kommt, führt sein erster Weg zu den Weiden am Rande seines Dorfes. Dort warten schon seine Bullen, Kühe und Kälber auf ihn und die Fütterung. Mit Blöken wird Otto begrüßt. Das findet er besonders cool. Der Elfjährige lebt auf einem Bauernhof in Sachsen-Anhalt. Zusammen mit seinen Großeltern, seiner Mutter und seinem achtjährigen Bruder. Die Familie besitzt einen Bauernhof und züchtet Ökokühe. Und für 20 braune und schwarze Rinder trägt Otto die Verantwortung. Zu einigen der scheuen und mächtigen Tiere hat Otto ein enges Verhältnis aufgebaut. Die Kühe sollen sich seinen Geruch merken und somit besonders zutraulich werden. Denn zahme Kühe braucht Otto, weil er mit seinen Tieren an Schönheitswettbewerben teilnimmt. Mit seiner Lieblingskuh Petty hat Otto schon viele Preise gewonnen.

Besetzung und Stab

Regie :

Frank Koschewski

Land :

Deutschland

Jahr :

2013