Auf der Seidenstraße
Afghanischer Winter

44 Min.
Verfügbar von 11.01.2018 bis 10.02.2018
Nächste Ausstrahlung : Donnerstag, 22. Februar um 08:35

Drei Winter lang folgten die Schweizer Dokumentarfilmer Mario Casella und Fulvio Mariani auf Skiern der ehemaligen Seidenstraße, die von der Türkei bis nach China führt. In dieser Folge: In Afghanistan sind die Region um Bamiyan, die Hauptstadt Kabul und der Wachankorridor wichtige Stationen der Reise.

Die Überquerung der afghanischen Berge auf Skiern ist kein leichtes Unterfangen. Doch ein kleines Team um die Schweizer Dokumentarfilmer Mario Casella und Fulvio Mariani hat die Herausforderung angenommen und bewältigt. Dank ihres ungewöhnlichen Fortbewegungsmittels konnten sie in abgelegene Regionen vordringen, die von den Spannungen zwischen Talibangruppen und afghanischer Armee weniger betroffen sind. Zudem erhielten die beiden Filmemacher und ihr Team Unterstützung von den letzten ausländischen Soldaten, die sich noch im Land befinden.
Die Gegend um Bamiyan, die Stadt Kabul und der Wachankorridor sind die wesentlichen Etappen dieser überraschenden Entdeckungsreise in ein Land, das von jahrzehntelangem Krieg gezeichnet und im Winter durch Eis und Schnee von der Welt abgeschnitten ist.

Besetzung und Stab

Regie :

Fulvio Mariani
Mario Casella

Land :

Frankreich
Schweiz

Jahr :

2015

Herkunft :

ARTE
SSR