Australiens schönste Küstenstraße
Von Surfern und Koalas

1 Min.
Verfügbar: vom 20. Dezember 2017 bis zum 27. Dezember 2017
Nächste Ausstrahlung : Mittwoch, 20. Dezember um 09:20
Eine der schönsten und spektakulärsten Küstenstraßen der Welt beginnt unweit der australischen Metropole Melbourne: Die Great Ocean Road schlängelt sich an der Küste des Südlichen Ozeans entlang. Die Reise beginnt am Bells Beach. An diesem Strand finden Surfer ideale Bedingungen. Und in den nahegelegenen Eukalyptuswäldern finden die Koalas ihr Paradies.
Atemberaubend ist der Blick auf die Küste, gegen die die wilden Wellen des Südlichen Ozeans schlagen. Es ist ein Paradies für Surfer, die am Strand von Bells Beach auf den Wellen reiten. Bei Michael Van Der Klooster dreht sich das ganze Leben um die perfekte Welle. Fast jeden Tag surft er auf dem Ozean. Den Rest der Zeit produziert er in seiner Garage maßgeschneiderte Surfbretter, die er an Surfer aus der ganzen Welt verkauft.
Shayne Neal und Lizzie Corke vom Conservation Ecology Centre kämpfen für den Schutz der Koalas. Kranke und verletzte Tiere werden von ihnen wieder gesund gepflegt. So zahlreich wie entlang der Great Ocean Road sind Koalabären nur an wenigen Orten Australiens zu finden. Doch auch hier ist der Bestand bedroht. Die dichten Eukalpytuswälder, in denen sie leben, schwinden dahin. Immer weniger gesunde Bäume wachsen nach. Dem komplexen Ökosystem fehlt das Feuer.
Unter Wasser forscht die Meeresbiologin Alecia Bellgrove nach Algen. An dieser Küste Australiens sind immer neue Arten zu entdecken. Alecia Bellgrove hat eine Vision. Sie möcht Algen als neues Nahrungsmittel in der westlichen Welt etablieren.
Hoch über dem Strand des Örtchens Fairhaven steht seit den 60er Jahren eine Architekturikone – das Pole House. Nur ein einziger Träger aus Stahl trägt das Gebäude, das 40 Meter hoch über der Straße und dem Strand zu schweben scheint.

Besetzung und Stab

Regie :

Joachim Haupt
Sabine Pollmeier

Land :

Deutschland

Jahr :

2015

Herkunft :

ZDF