Grand Pianoramax auf dem Festival A Vaulx Jazz 2014

9 Min. - 2671 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. März bis zum 1. April 2018

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Kann man Kunstmusik und Urban Music unter einen Hut bringen? Ja! Den Beweis liefern Léo Tardin und seine beiden Kollegen. Das Trio tritt unter dem Namen Grand Pianoramax auf und verwebt gekonnt Jazz, Hip-Hop, Funk und Rock. Es entsteht eine subtile Mischung, die zugleich poetisch und fulminant daherkommt.

Etwas anderes hatten wir von Léo Tardin auch nicht erwartet, schließlich hatte er den ersten internationalen Klavierwettbewerb des Montreux Jazz Festival verdient gewonnen.

Grand Pianoramax brachten im September ihr viertes Album Till There’s Nothing Left heraus, auf dem Black Cracker (Gesang) und Dominik Burkhalter (Schlagzeug) dem virtuosen Pianisten zur Seite stehen.

Foto © Achrntatrps

Besetzung und Stab
  • Gesang:Black Cracker
  • Musiker/-in:Dominik Burkhalter, Léo Tardin
  • Produzent/-in:Oléo Films
  • Land:Frankreich
Kommentare (0)