Sendetermine und Verfügbarkeit

Sendetermine: Donnerstag, 10. August um 17.10 Uhr

Livestream: ja

Online verfügbar: nein

Philippe Charlier, Forscher auf dem Gebiet der medizinischen Anthropologie, reist um die ganze Welt und studiert die Mythen und Riten, mit denen sich der Mensch mit Körper und Tod auseinandersetzt. In der aktuellen Folge beschäftigt sich Philippe mit der Geschichte der bis ins 18. Jahrhundert weit verbreiteten Alchemie und ihrer Protagonisten.

Die Verwandlung von Blei oder anderen unedlen Metallen zu Gold, die Suche nach dem Stein der Weisen und auch die nach dem ewigen Leben sind die Themen, die die Menschen seit dem Altertum umtreiben und faszinieren. Vom Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert und noch darüber hinaus studierten Gelehrte, Philosophen und Ärzte in ganz Europa die Alchemie, die Vorläuferin der modernen Chemie und Pharmakologie. Sie war nur Eingeweihten zugänglich, die eine codierte Sprache verwendeten und zum Teil zu sehr ausgefallenen Deutungen der Wirklichkeit gelangten. In der tschechischen Hauptstadt Prag, der englischen Universitätsstadt Cambridge und der französischen Metropole Paris ergründet Philippe Charlier diesen über mehrere Jahrhunderte geführten Dialog zwischen Geist und Materie mit Unterstützung einiger seiner prominenten Vertreter.

Besetzung und Stab
  • Regie: Rébecca Boulanger, Dominique Adt
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2015
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)