Loading

Tamara Kaboutchek beim Festival 36h Saint Eustache 2013

Mehr

Nicolas Ker beim Festival 36h Saint Eustache (2013)

Klaus Johann Grobe beim Festival 36h Saint-Eustache (2019)

Winter Family beim Festival 36h Saint-Eustache (2019)

Kyrie Kristmanson beim Festival 36h Saint-Eustache (2019)

Songe d’un ange, das Requiem von Fauré

Léonie Pernet beim Festival 36h Saint-Eustache (2019)

Maestro beim Festival 36h Saint-Eustache (2019)

Petit Fantôme beim Festival 36h Saint-Eustache (2019)

Marc Melià beim Festival 36h Saint-Eustache (2019)

Tamara Kaboutchek beim Festival 36h Saint Eustache 2013

Die Sängerin griechisch-georgisch-chilenischer Herkunft schöpft aus Folk und Soul und ist stark von Cat Power beeinflusst. Am 21. Juni um 17 Uhr versammelt die Rockzarin mit ihrer neuen EP einen kleinen, aber feinen Zuhörerkreis im Gewölbe ihrer Lieblingskirche, der gekommen ist, um das Beste aus Folk, Rock und Sakralem zu entdecken.

Dauer :

5 Min.

Verfügbar :

Vom 16/03/2017 bis 11/12/2023

Genre :

Bühne und Konzert

Auch interessant für Sie

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Jamie Cullum - Privatkonzert in Versailles

London Grammar zu Gast bei Ground Control

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Re: Aussteiger mit 92

Zuhause in den Karpaten

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Re: Siziliens Frauen begehren auf

Unabhängig statt unterwürfig

Re: Marie-Claires "Rote Orchideen"

Hilfe für Opfer von Genitalverstümmelung