Rocé & guests beim Bataclan

8 Min. - 828 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. März bis zum 23. Januar 2020

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Rocé ist Rapper, aber auch ein kleines bisschen Soziologe und Philosoph. Mit seinem neuesten Album, Gunz’n’Rocé, stellt er einmal mehr sein Talent unter Beweis, den Konformismus und die Ungleichheit unserer Gesellschaft stilsicher an den Pranger zu stellen. 

Rocé ist ein musikalischer Aktivist, der mit der französischen Sprache als Speerspitze zu Felde zieht: Der Text steht bei ihm stets im Mittelpunkt.

Daneben verfügt Rocé auch über ein außerordentliches kompositorisches Talent. Munter entledigt er sich der Fesseln des Rap, um in der Rockmusik, im Soul, in der elektronischen Musik und sogar in den traditionellen Rhythmen der Insel Réunion nach eigenen Inspirationsquellen zu suchen. Aus dieser musikalischen Vielfalt heraus ist ihm auf dem neuen Album mit „Magic“ auch eine mitreißende Hommage an DJ Medhi gelungen, der ihn als erster produziert hat.

Mit: Archie Shepp,  Asocial Club (Casey, Virus, Al, Prodige), DJ Karz, Manu Key (Mafia K1 Fry), JL (Mic Pro), JP Manova, Sil Matadin (Urban Dance Squad)

Foto © Shout Photos

Besetzung und Stab
  • Land:Frankreich
Kommentare (0)